JACINTA M. MÖSSENBÖCK

Meine Goldschmiede habe ich 1986 in Pollham bei Grieskirchen gegrün- det. Um auch für die eigene Werk-
stätte immer exzellente Edelsteine verarbeiten zu können, betrieb
ich damals einen Diamantengroß-
handel.

1988 bin ich mit dem Atelier für
feine Goldschmiedekunst nach Grieskirchen übersiedelt. Im Haus am Stadtplatz 24 fertige ich nun
seit mehr als 20 Jahren vor allem Schmuckstücke nach eigenen Ent-
würfen – in höchster Qualität und handwerklicher Präzision. Immer

wieder lasse ich mich dabei auch
von Kundenwünschen inspirieren.

Der große Umbau zum „Gold-
schmiede
haus“ erfolgte 2009. Neben der Erweiterung der Verkaufsräume und der Werkstätte habe ich im 1. Stock das kleine, feine „Hotel im Goldschmiedehaus“ eingerichtet – ein Boutique-Hotel garni mit besonderem Flair und persönlichem Service.

Denn die größte Kostbarkeit meines Hauses sehe ich im feinen Gespür für Menschen und in der Aufmerk-
samkeit, die wir unseren KundInnen entgegen
bringen. Wahrscheinlich hat uns gerade dieses Feingefühl zu einer ganz besonderen Adresse für außergewöhnliche Schmuckstücke werden lassen.